BIKE BRIDGE e.V.

unser Ansatz.

Bewegen. Verbinden. Stärken.

Bike Bridge verfolgt das gesellschaftliche Ziel interkulturelle Begegnung auf Augenhöhe zwischen Geflüchteten, Menschen mit Migrationserfahrung und der lokalen Bevölkerung zu schaffen. Wir bringen Menschen zusammen und stärken das Miteinander.

Durch ein Sport- und Bewegungsprogramm rund um das Fahrrad(-fahren) wird die soziale und räumliche Mobilität von geflüchteten Frauen verbessert. Im Vordergrund stehen die soziale, kulturelle und wirtschaftliche lntegration und Teilhabe. Das Fahrrad übernimmt in diesem Kontext eine besondere Symbolkraft und steht für Freiheit und Unabhängigkeit.

 

Mit einem niederschwelligen Angebot erreichen wir eine Zielgruppe, die schwer zu erreichen ist. Mit dem ganzheitlichen Konzept wird der sozialen Exklusion von Geflüchteten entgegengewirkt und ein erster Schritt in Richtung soziale, kulturelle und wirtschaftliche Integration von Geflüchteten bewirkt.

Wir arbeiten mit einem nicht-linearen Ansatz, der darauf abzielt diverse positive Entwicklungen auf indirektem Weg anzustoßen (Das Fahrrad als Instrument für Selbstbestimmung, Unabhängigkeit und Selbständigkeit). Mit unserem Programm, unseren Aktivitäten und einem großen und starken Netzwerk bilden wir zusätzlich eine wichtige Brücke zu anderen Projekten, Angeboten und weiteren Integrationsmaßnahmen.