Bike & Belong Fahrradkurs

In unseren Bike & Belong Fahrradkursen begegnen sich ca. 10 Teilnehmerinnen & 10 Trainerinnen und üben gemeinsam das Fahrradfahren. Gemeinsam trainieren wir einmal pro Woche. Die Kurse dauern zwei Monate. Bevor die Kurse starten, werden unsere
Ehrenamtlichen in einem Train-the-Trainer Workshop vorbereitet. Außerdem haben alle die Möglichkeit an einem Erste-Hilfe-Kurs teilzunehmen.

Und was machen wir in unseren Bike & Belong Kursen?

Praktisches Fahrradtraining.

Viele der Teilnehmerinnen sind noch nie auf einem Fahrrad gesessen. Deshalb geht’s im praktischen Training zunächst ganz langsam los: z.B. mit Gleichgewichtsübungen & Koordinationstraining. Zuerst üben wir mit Rollern oder Laufrädern und dann geht’s aufs Fahrrad. Anfahren, Kurven, Abbiegen, Schulterblick & Co. Am Ende der zwei Monate kann
sich das Ergebnis sehen lassen. Doch in unseren Kursen wird nicht nur geradelt. Teil des Trainings sind u.a. auch erlebnispädagogische Elemente & Sprachspiele. Wir lernen uns kennen, tauschen uns aus & die Gruppe wächst zu einer tollen Gemeinschaft zusammen.

Theorie + Verkehrsübungsplatz.

Wenn alle Teilnehmerinnen sicher im Sattel sitzen, üben wir in einer theoretischen Einheit die wichtigsten Verkehrsregeln & Tipps für Fahrradfahrer*innen im Straßenverkehr. Die
wichtigsten Verkehrsschilder, Vorfahrtsregeln & Co: so viel trockene Theorie lässt sich wunderbar mit einem leckeren Picknick kombinieren. Im praktischen Training wenden wir
das Gelernte direkt an. Falls möglich, machen wir einen Ausflug zu einem Verkehrsübungsplatz & bereiten uns Schritt für Schritt auf das Fahren im Straßenverkehr vor.

Radtouren.

Dann geht’s endlich raus in die Stadt & Umgebung. Wir machen mit den Kursen kleine Fahrradtouren, erkunden gemeinsam die Stadt, machen ein Picknick an unseren Lieblingsplätzen & üben das sichere Fahren im Straßenverkehr.

Reparaturworkshops.

Gemeinsam schrauben wir einen Nachmittag und die Teilnehmerinnen & Trainerinnen lernen die Basiskenntnisse der Fahrradreparatur, sodass sie lange viel Spaß mit ihrem
neuen Fahrrad haben. Die tollen Spendenfahrräder werden beim Reparaturworkshop noch einmal durchgecheckt, sodass sie verkehrssicher sind. Jede Teilnehmerin hat dann nach
Kursende die Möglichkeit ihr eigenes Fahrrad zu bekommen.

Weitere Events & Aktivitäten.

Wenn gerade nicht geradelt wird, haben wir vielfältige Angebote: gemeinsames Kochen, Kinoabende, Picknicken. An manchen Standorten haben wir außerdem Gymnastikangebote & weitere Sport- und Freizeitangebote für Teilnehmerinnen, Ehrenamtlichen & deren Familien und Freunde. Auch nach der offiziellen Bike Bridge Saison treffen wir uns weiterhin zu Radtouren, Ausflügen & Kochevents oder verbessern unsere Fahrpraxis in offenen Trainingsangeboten.

Zusätzlich gehört zu unserem Konzept:

Offenes Training.

Einmal pro Woche Training ist viel zu wenig? Für alle die noch mehr üben möchten, bieten wir an fast allen Standorten einmal pro Woche ein offenes Training an. Wir laden alle interessierten Frauen ein, gemeinsam mit uns zu radeln.

Bike & Belong Fahrradkurse für Fortgeschrittene.

Auch wenn fast alle Teilnehmer*innen nach der Teilnahme an unseren Bike & Belong Kursen Fahrradfahren können, fühlen sich viele noch unsicher im Straßenverkehr. Seit 2019 bieten wir an einzelnen Standorten erstmals auch Fortgeschrittenenkurse an. In
Kleingruppen radeln wir gemeinsam durch die Stadt und gehen detaillierter auf Verkehrsregeln & gefährliche Verkehrssituationen ein. Außerdem üben wir das Fahren mit Kindersitz und Fahrradanhänger.